Team

Fortbildungen Bettina Geffert

Thema Dozent Zeitraum Institut
Sensorische   Integration durch Rhythmik und Musik Sabine Hirler  2005 ProLog Wissen
Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft für Aphasieforschung-und   behandlung in der DGNKN RWTH Aachen 1998 RWTH Aachen
ELA in der   Sprachdiagnostik und Sprachtherapie bei Einzelfallstudien   1998 DGNKN
Manege frei   für Spaß und Mund - Myofunktionelle Therapie für Kinder ab 4 Jahren Karen Reichmuth 1998 Familienbildungsstätte   Aachen
Therapieansätze   bei Störungen der Nahrungsaufnahme: Schlucken R.   Nusser-Müller-Busch 1999 Förderverein   Sprachheilzentrum Oberberg e. V.
MODAK -   Modalitäten-Aktivierung in der Aphasietherapie Luise Lutz 1999 Förderverein   Sprachheilzentrum Oberberg e. V.
Gesangsunterricht   mit Erläuterungen Rabine 1999 Rabine-Institut für   funktionale Stimmpädagokik
Therapeutische   Selbsthilfeübungen zur Behandlung des Stotterns Dagmar Reuken 1999 Institut für   Weiterbildung in der Krankenpflege
Transaktionsanalyse   im Berufsfeld Logopädie Mechthild   Clausen-Söhngen 1999 Mechthild   Clausen-Söhngen
Diagnostik   und Therapie erworbener Störungen der Schriftsprache: Alexie, Agraphie,   Neglectdyslexie Dr. Ernst G. de   Langen 2000 Förderverein   Sprachheilzentrum Oberberg e. V.
Lee Silverman   Voice Treatment - an effective communication disorders in Parkinson Desease Lorraine Olson Ramig,   Cynthia M. Fox 2000 Paracelsus-Elena-Klinik   Kassel
Aufbauseminar   MODAK II - Modalitätenaktivierung in der Aphasietherapie Dr. Luise Lutz 2000 Förderverein   Sprachheilzentrum Oberberg e. V.
TAKTKIN - ein   Ansatz zur Behandlung sprechmotorischer Störungen (Ausbildungskurs) Beate Birner-Janusch 2001 Förderverein   Sprachheilzentrum Oberberg e. V.
Alter zur   Sprache bringen/Multimorbidität und Lebensqualität (Kongress) 2002 Deutscher   Bundesverband für Logopädie e. V.
Wahrnehmungs-,   Desensibilisierungs- und Modifikationsübungen in der Stottertherapie bei   Kindern und Jugendlichen Susanne Rosenberger 2003 ProLog Wissen
Therapie und   Theorie des Stotterns Andreas Starke, Dr.   Charles van Riper 2003 Andreas Starke
Therapiedokumentation   - Ein zentraler Bestandteil der Therapie Buchner &   Mitarbeiter 2003 buchner Seminare
Möglichkeiten   und Grenzen der Sprachtherapie und Diagnostik bei geistig behinderten Kindern Julia Siegmüller,   Marita Böhning 2003 ZAPP
Kommunikation   für Therapeuten Buchner &   Mitarbeiter 2004 buchner Seminare
Phonologische   Störungen bei Kindern Ilse Wagner 2004 Diakonische Dienste   Hannover
Lokomotion   und Artikulation Irmgard Holletschek,   Castillo-Morales 2004 Diakonische Dienste   Hannover
Baustein D9:   Prüfungen an der Hochschule TU Braunschweig 2004 Technische   Universität Carolo-Wilhelmina zu Braunschweig
Kongress des   DBL-Früh erkennen, begründet handeln/Prävention und evidenzbasierte Praxis DBL 2005 Deutscher   Bundesverband für Logopädie e. V.
Auditive   Wahrnehmung - Legasthenie Thomas Feiner 2005 Institut für   Therapeutische Fortbildung
Musikgarten   Gemeinsam Musizieren - "Wir machen Musik" für 1 1/2 - 3-jährige   Kinder Hirler   &Mitarbeiter 2006 Musikgarten -   Institut für elementare Musikerziehung
Kursleiterin   für Autogenes Training Sabine Sobhani 2006 AHAB-Akademie GmbH
Entspannungstrainerin   für Kinder Gudrun   Schultheiß/Birgit Löwenbück 2006 AHAB-Akademie GmbH
Progressive   Muskelentspannung Sabine Sobhani 2006 AHAB-Akademie GmbH
Kursleiterin   für Progressive Muskelrelaxation Sabine Sobhani 2006 AHAB-Akademie GmbH
Myofunktionelle   Therapie nach Anita Kittel Anita Kittel 2006 FIdEL GbR
Musikgarten Teil 1 "Wir   machen Musik" Musikgarten 2006/2007 Musikgarten - Institut für elementare Musikerziehung
Die Language Route & Mach   mehr mit Max Marijke Otten 2007 ProLog Wissen
Die ersten   Worte und dann? - Wortschatzaufbau bei "Late-Talker-Kindern" Möller &   Mitarbeiter 2007 Universitätsklinikum   Hamburg-Eppendorf
Musikgarten   Gemeinsam Musizieren - Musikgarten für Babys von Geburt bis 18 Monate Hirler   &Mitarbeiter 2007 Musikgarten -   Institut für elementare Musikerziehung
Musikgarten   für Babys - Teil 1 "Wir machen Musik", Teil 2 "Der   musikalische Jahreskreis" Hirler   &Mitarbeiter 2007/2008 Musikgarten -   Institut für elementare Musikerziehung
Diagnostik   und Behandlung des Dysgrammatismus Maja Ullrich 2008 LogoKompetenz GmbH
Praxiserfolg   für Logopäden - Neue Geschäftsfelder in der Therapiepraxis Buchner &   Mitarbeiter 2008 buchner Seminare
Rostocker   Symposium-Therapie oder Förderung von Sprache - Verwandlung eines klinischen   Störungsbildes in ein Bildungsthema?   2008 Schule für Logopädie   Rostock
Das   Heidelberger Elterntraining zur frühen Sprachförderung - Einführung Buschmann 2008 Universitätsklinikum   Hamburg-Eppendorf
Die   Entdeckung der Sprache - Entwicklung, Störungen und frühe Erfassung Dr. phil. Barbara   Zollinger 2009 Zentrum für kleine   Kinder
Differentialdiagnose:   verbale Entwicklungsdyspraxie versus phonologische Störung Beate-Birner Janusch 2009 Diakonische Dienste   Hannover
Einführung in   die systemische Gesprächsführung Anja Braun 2010 Das Institut für   systemisch-integrative Therapie und Beratung
Logopädie in der Geriatrie:   Herausforderung und Chance Torsten Bur 2010 ProLog Wissen
Stimmtherapie nach   Phonochirurgie D.r med. Gerrit Wohlt 2012 Praxis für Stimmheilkunde und   Stimmchirurgie
Selektiver   Mutismus bei Kindern und Jugendlichen PD Dr. Katja   Subellock und Kerstin Bahrfeck-Wichitill 2012 Deutscher   Bundesverband der akademischen Sprachtherapeuten
Befundschreibung   vereinfachen Buchner &   Mitarbeiter 2003 Buchner & Partner
Therapiedokumentation Buchner &   Mitarbeiter 2003 Buchner & Partner
Neue   Heilmittelrichtlinien - Der Weg in die Selbstzahlerpraxis? Iris Spönemann 2004 Buchner & Partner
Neue   Arbeitsfelder für Gesundheitsberufe- multiprofessionelles Forum für   Gesundheitsberufe FH Hildesheim 2004 Fachhochschule   Hildesheim/Holzminden/Göttingen
Hildesheimer Logopädietag FH Hildesheim 2014 Fachhochschule   Hildesheim/Holzminden/Göttingen
Praxisworkshop: „Morphologie-Syntax-Therapie mit PLAN“ Jeannine Schwytay 2014  

Betreuungen von Bachelorarbeiten durch Bettina Geffert

Titel Autor/-in Erst-/Zweitprüfer/in Datum
Die Therapie des Stotterns - eine Gegenüberstellung der Wirkung und Wirksamkeit verschiedener in Deutschland angebotener Therapien Claudia Kramer Prof. Dr. Ulla-Marie Beushausen / Dipl.-Log. Bettina Bode 2003
Dienstleistungsqualität aus Patientensicht - Eine Analyse der Strukturqualität in einem Physiotherapiezentrum Kristina Köplin Dipl.-Log. Bettina Geffert / Prof. Dr. Ulla-Marie Beushausen 2004
Entwicklung eines Modellszur Integration der Partizipationsebene in den Rehabilitationsprozess von Aphasikern Viola Kalthöner Prof. Dr. Ulla-Marie Beushausen / Dipl.-Log. Bettina Geffert 2005
Ein Flyer als Instrument der ergotherapeutischen Kundenbindung am Beispiel des Allgemeinen Krankenhauses Celle. Leitfaden zur Instrumententwicklung und konkrete Erstellung eines Flyers. Janette Wendt Prof. Dr. B. Betz / Dipl.-Log. Bettina Geffert 2005
Beurteilung der Artikulation und Phonation bei Kindern mit Lippen-Kiefer-Gaumen-Segel-Fehlbildungen Brigitte Fehrer Prof. Dr. Ulla-Marie Beushausen / Dipl.-Log. Bettina Geffert 2007
Auswirkungen einer kindlichen Aphasie auf den schulischen Alltag von Grundschülern. Schlussfolgerungen bezogen auf störungsspezifische Förderbedürfnisse aus Sicht der Logopädie. Sandra Gerlach Prof. Dr. Ulla-Marie Beushausen / Dipl.-Log. Bettina Geffert 2007
Die verbale Entwicklungsdyspraxie in Abgrenzung zu phonetischen und phonologischen Aussprachestörungen Olivia Lauth Dipl.-Log. Bettina Geffert / Prof. Dr. Ulla-Marie Beushausen 2007
Logopädisches Therapiematerial unter der Lupe - Die theoriegeleitete Behandlung von Sprachentwicklungsstörungen Katharina Schulz Prof. Dr. Ulla-Marie Beushausen / Dipl.-Log. Bettina Geffert 2008
Aller Anfang ist schwer? Eine Befragung jungprofessioneller SprachtherapeutInnen zur Elternarbeit bei frühen Spracherwerbsstörungen Melanie Pedinna Prof. Dr. Ulla-Marie Beushausen / Dipl.-Log. Bettina Geffert 2008
Was brachte uns das Studium? Eine Absolventinnen- und Absolventenbefragung des Studienganges für Logopädie der HAWK Hildesheim/Holzminden/Göttingen Viola Hahn Prof. Dr. Ulla-Marie Beushausen / Dipl.-Log. Bettina Geffert 2008
Besteht ein Zusammenhang zwischen viszeralem Schluckmuster und Sigmatismus? Eine empirische Untersuchung Daniela Sick Dipl.-Log. Bettina Geffert / Prof. Dr. Ulla-Marie Beushausen 2009
Das präoperative Gespräch mit laryngektomierten Patienten. Inhalte einer patientenorientierten Aufklärung. Julia Kunze Prof. Dr. Ulla-Marie Beushausen / Dipl.-Log. Bettina Geffert 2009
Logopädische Behandlung bei Dysodien - Entwurf eines Anforderungsprofils an LogopädInnen anhand eines Experteninterviews Jan Appel Dipl.-Log. Bettina Geffert / Prof. Dr. Ulla-Marie Beushausen 2009
Verbkonzept & Wort - ein Therapiekonzept für Late Talker und sprachentwicklungesgestörte Kinder ab 2,0 Jahren und ihre Eltern zum Aufbau eines Wortschatzes im Bereich " Verben" über Fotokarton Paula Lohmeyer Prof. Dr. Ulla-Marie Beushausen / Dipl.-Log. Bettina Geffert 2009
Elternprogramme in  der Sprachttherapie - kritische Analyse und Möglichkeiten zur Weiterentwicklung Ina Behrenbruch Prof. Dr. Ulla-Marie Beushausen / Dipl.-Log. Bettina Geffert 2009
Logopädische Handlungsmöglichkeiten bei Störungen der Erzählfähigkeit von Kindern - Eine kritsiche literaturbasierte Betrachtung Birte Meier Prof. Dr. Ulla-Marie Beushausen / Dipl.-Log. Bettina Geffert 2011
Anforderungen an schriftliche Patienteninformationen. Bewertungen und Überarbeitunge eines dbl-Flyers nach DISCERN-Kriterien Melanie Rasch Dipl.-Log. Bettina Geffert / Prof. Dr. Ulla-Marie Beushausen 2011
Therapiedokumentation als qualitätssichernde Maßnahme in der Ergotherapie - Eine soll-Ist-Analyse am Beispiel einer ergotherapeutischen Praxis Saskia Behrens Bettina Bode / Prof. Dr. Ulla Beushausen 2003
Der Verlauf einer Sigmatismus interdentalis-Therapie - eine behandlungsbegleitende Elterninformation zum besseren Verständnis des gemeinsamen Übens mit dem Kind Anne-Maire Abig Dipl.-Log. Bettina Geffert / Prof. Dr. Ulla-Marie Beushausen 2009
Überprüfung der Basisfähigkeiten für die Sprachentwicklung bei mehrsprachig aufwachsenden Kindern im Rahmen der U7 - Entwicklung eines Flyres für Kinderärzte Katja Schuldt Dipl.-Log. Bettina Geffert / Prof. Dr. Ulla-Marie Beushausen 2010
Das Transtheoretische Modell der Verhaltensänderung - Chancen und Grenzen der Übertragung in die Stimmprävention Anna Enzmann Prof. Dr. Ulla-Marie Beushausen / Dipl.-Log. Bettina Geffert 2010
Der Einsatz der Sensorischen Integration in der Logopädie - Eine literaturbasierte kritische Auseinandersetzung Lea Kunz Dipl.-Log. Bettina Geffert / Prof. Dr. Ulla-Marie Beushausen 2009
Eine Betrachtung der Grundlagen der Ausbildung zum/zur Legasthenietherapeuten/in anhand der Zertifizierung des Bundesverbandes für Legasthenie und Dyskalkulie e. V. Svenja Blanke Dipl.-Log. Bettina Geffert / Prof. Dr. Ulla-Marie Beushausen 2010
Analyse der Sprachförderung im Alltag eines niedersächsischen Kindergartens anhand eines logopädischen Anforderungsprofils Joana Kirschtowski Prof. Dr. Ulla-Marie Beushausen / Dipl.-Log. Bettina Geffert 2010
Musizieren in der sprachtherapeutischen Arbeit mit Kindern - sinnvoll!? Eva-Rebecca Baur Dipl.-Log. Bettina Geffert / Prof. Dr. Ulla-Marie Beushausen 2009
Interdisziplinäre Nachbehandlung und Versorgung von Patienten mit Amputationen der unteren Extremität - Ein Ratgeber Silke Meyer Dipl.-Päd. Annette Probst / Dipl.-Log. Bettina Bode 2003
Die DIN EN ISO 9001:2000 und ihre praktische Anwendung im therapeutischen Bereich - Analyse des Managements der personellen Ressourcen und der Lenkung der Produktion und Dienstleistungserbringung am Beispiel des Evangelischen Krankenhauses Hofgeismar Gesundbrunnen Christina Finke Dipl.-Log. Bettina Geffert / Prof. Dr. Ulla-Marie Beushausen 2004
Möglichkeiten der Beeinflussung sprecherischer Leistungen durch musikalische Intervention - Theoretische Grundlagen mit Falldarstellung am Beispiel Sprechapraxie (Diplomarbeit) Bettina Bode   2002
Auditive laterale Ordnungsschwelle und kindliche Sprachstörungen. Zusammenhänge und Messung Anette Weidekamm Prof. Dr. Ulla-Marie Beushausen / Dipl.-Log. Bettina Geffert 2003